Light Art Space gGmbH

Judy Chicago
Rainbow AR

Launch: 10. Nov. 2020

Online Experience

Judy Chicago setzt ihre Serie der Atmospheres fort und lädt ein weltweites Publikum dazu ein, ihre neueste Smoke SculptureTM (Rauchskulptur) über Augmented Reality (AR) zu erleben.

Das erste virtuelle Kunstwerk der renommierten US-amerikanischen Künstlerin Judy Chicago, das von LAS in Auftrag gegeben wurde, baut auf ihrer gefeierten Serie der Atmospheres (1968 – heute) auf und setzt diese fort.

Die Laufbahn der wegweisenden Künstlerin, Autorin, Feministin, Lehrenden und Intellektuellen erstreckt sich über einen Zeitraum von mehr als fünf Jahrzehnten. An ihrer Atmospheres-Serie arbeitet Judy Chicago bereits seit den späten 1960er Jahren. Unter Verwendung von Feuerwerkskörpern produziert sie komplexe pyrotechnische Performances, die als ephemere, ortsspezifische Arbeiten Landschaften weicher erscheinen lassen und transformieren. Als Künstlerin, deren Praxis sich in der tatsächlichen physischen Erfahrung dieser Werke verortet, markiert Judy Chicago Rainbow AR einen neuen Abschnitt in Chicagos langjähriger Arbeit mit Pyrotechnik, wenn sie nun mit neuen AR-Technologien die Grenzen des Mediums erweitert.

In enger Zusammenarbeit mit LAS und den Designer:innen von International Magic erschafft Chicago eine völlig neue Smoke Sculpture™ und übersetzt diese in den digitalen Raum. In dieser unsicheren Zeit, in der öffentliche Versammlungen begrenzt sind und sich unsere Beziehungen zu persönlichen und öffentlichen Räumen verändern, wird Judy Chicago Rainbow AR für ein breites Publikum zugänglich sein, wo auch immer es sich befinden mag. Die AR-Technologie bietet die Möglichkeit überall ortsspezifische Erfahrungen zu machen und dabei die jeweils eigene Umgebung zu transformieren.

„Diese Arbeit ist eine neue Art und Weise, um meine Smoke Sculptures™ einem Publikum auf der ganzen Welt zugänglich zu machen, das vielleicht nicht mit meinen langjährigen Bemühungen vertraut ist, die oftmals harte, patriarchalische Welt um uns herum aufzuweichen und zu feminisieren. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt scheint es noch wichtiger, Möglichkeiten zu eröffnen, die unsere jeweiligen Umgebungen in Licht, Kunst und Schönheit hüllen, um Hoffnung zu schöpfen und mithilfe einer visuellen Metapher Möglichkeiten für positiven Wandel zu schaffen.“

– Judy Chicago

Judy Chicago Rainbow AR wird Betrachter:innen über das geteilte Erleben des Werkes zusammenführen und sich als interaktive Performance entfalten. Durch das Scannen der Umgebung und unter Verwendung der Kamerafunktion in der App, werden Rauchwolken freigesetzt, wechseln dabei ihre Farbe und schieben sich über die Bildschirme der Betrachter:innen. Die Arbeit lädt dazu ein mit dem Rauch zu interagieren, durch ihn hindurch zu gehen oder sich um ihn herum zu bewegen. Chicago entwickelte die Szenographie für das Werk und wählte Farben und Sequenzen so aus, dass eine einzigartige Erfahrung ihrer Rauchperformances geboten wird, die so nur in der virtuellen Welt möglich ist. Das AR-Erlebnis wird von einem polyphonen Soundtrack begleitet, der in Zusammenarbeit mit dem Sounddesigner Colin Bailey realisiert wurde; dabei werden Geräusche und Klänge  verwendet, die im Zusammenhang von Chicagos Zusammenarbeit mit dem Pyrotechniker Chris Souza von Pyro Spectaculars bei der Herstellung von Smoke Sculptures™ entstanden sind.

Um die Ästhetik und die einzigartigen Qualitäten von Chicagos Smoke Sculptures™ innerhalb von Augmented Reality zu übersetzen und zu simulieren, wurden innovative neue Techniken angewendet. International Magic benutzt zukunftsweisende Technologien, darunter Device Motion, Fluid Smoke Simulations, Real-Time Particlesystems, Noise Shaders und harmonischen Sound, um eine authentische, interaktive Erfahrung zu gestalten, die jedes Mal, wenn Betrachter:innen die Arbeit betreten, neu und einzigartig ist.

Making-of Judy Chicago Rainbow AR

Rainbow AR

„Es gab einen Moment, in dem sich der Rauch zu verziehen begann, aber es blieb ein Dunst zurück. Und die ganze Welt wurde feminisiert - wenn auch nur für einen Moment.“

– Judy Chicago

Atmospheres (1968 – heute)

Voraussetzungen

Diese Anwendung funktioniert am besten auf modernen Geräten, auf denen die neueste Software installiert ist.

Die unterstützten Geräte sind iPhone 8 und höher sowie Samsung Galaxy S8 oder gleichwertige Geräte. Die App erfordert mindestens 4 GB Speicher und das Betriebssystem Apple iOS 11 oder Android 8.0 Oreo (API 24).

Klicken Sie hier, für die Judy Chicago Rainbow AR Datenschutzerklärung.

Künstler:in

Judy Chicago

Judy Chicago ist Künstlerin und Autorin von vierzehn Büchern. Eine weitere Publikation “The Flowering: The Autobiography of Judy Chicago”, das eine Einführung von Gloria Steinem enthält, wird 2021 im Thames und Hudson Verlag erscheinen. Ihr Schaffen umfasst knapp sechs Jahrzehnte und eine außerordentliche Sammlung von Werken, die weltweit ausgestellt wurden. Ihre Arbeit und ihr Leben sind beispielhaft für eine erweiterte Definition von Kunst, der Rolle der Künstlerin und der Rechte der Frauen. Chicago ist vor allem als Wegbereiterin für die feministische Kunst und Kunstausbildung im Kalifornien der 1970er Jahren bekannt. Ihr berühmtestes Werk ist The Dinner Party, entstanden zwischen 1974–1979, und Herzstück des Elizabeth A. Sackler Center for Feminist Art im Brooklyn Museum in New York.

1977 gründete Chicago Through the Flower. Diese gemeinnützige Organisation organisierte die immensen öffentlichen Zuwendungen für The Dinner Party, die ermöglichten, dass dieses bedeutende Kunstwerk international gezeigt werden konnte. Through the Flower finanzierte zudem das Birth Project sowie das bedeutende Holocaust Project, das Chicago gemeinsam mit ihrem Ehemann und Fotografen Donald Woodman realisierte. Zusätzlich zu einer Reihe institutioneller Partnerschaften, unterstützt Through the Flower den TTF-Kunstraum in Belen, New Mexico, ein Kunst- und Ressourcenzentrum, das sich zum Ziel gesetzt hat,die Unterdrückung der kulturellen Produktion von Frauen zu überwinden.

Throughtheflower.org

[  judychicago.com  ]

Press

02

Credits

© 2020 Judy Chicago ®
Smoke Sculptures™
Judy Chicago Rainbow AR
Commissioned by Light Art Space (LAS)
Experience produced by ​International Magic


Project Team

Artist
Judy Chicago
Head of Programmes
Amira Gad, LAS
Communications Assistant
Selin Şahin, LAS
Creative Director
Adam Rodgers, International Magic
Producer
Ben McKinnon, International Magic
Art Director
Agnete Morell, International Magic
Developer
Jonathan Landon, International Magic
Sound Designer
Colin Bailey, International Magic
Consultant
Noland Chaliha
Creative Consultant
Donald Woodman
Pyrotechnician Consultant
Chris Souza, Pyro Spectaculars
Chicago Woodman Studio LLC
Megan Schultz, Michael Apolo Gomez
Partners

Zugehörige Events

01
LAS Online
Online|Fortlaufend

LAS Online